Dänemark: Die besten Billigflüge

Sie können unser nördliches Nachbarland Dänemark per Billigflug nach Kopenhagen oder per Billigflug nach Billund erreichen. Nach Kopenhagen starten billige Flüge von 17 deutschen Abflughäfen. Auf das zentrale Festland nach Billund geht es von 10 Flughäfen. Das dürfte besonders die großen und kleinen LEGO-Fans freuen, denn das dänische LEGOLAND liegt vor den Toren von Billund.

Dänemark - einfach hyggelig!

In Dänemark leben die glücklichsten Menschen auf der Welt. Und das, obwohl es auf den Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 Stundenkilometern gibt. Neben einem hohen Maß an individueller Freiheit, trägt das gut ausgebaute Sozialsystem dazu bei, das unsere skandinavischen Nachbarn so zufrieden und sorgenfrei leben können. Und diese unbeschwerte Lebensart ist überall spürbar.

Per Billigflug nach Kopenhagen

Wer in Kopenhagen auf der Haupteinkaufsstraße Ströget – eine der größten Fußgängerzonen Europas - bummeln geht, wird von der entspannten Stimmung überrascht sein. Überhaupt geht es in Kopenhagen sehr gemütlich zu. Die Stadt ist weltoffen und modern, es gibt tolle Läden und sogar Kaufhäuser mit dänischem Design, wie das Illums Bolighaus. Aber die Stadt ist eben auch sehr überschaubar, wie z.B. der kleine Nyhavn mit seinen urigen Kneipen und Restaurants direkt am Wasser. Es gibt einige interessante moderne Kunstmuseen und moderne Architektur wie z.B. die neue Oper, ein Würfel aus schwarzem Glas, der auch der Schwarze Diamant genannt wird. Aber auch die Tradition kommt in Kopenhagen nicht zu kurz: Angefangen vom königlichem Schloss Christiansborg, vorbei am runden Turm bis hin zum altehrwürdigen Vergnügungspark Tivoli.

Ostsee oder Nordsee?

Das ist die grundsätzliche Frage die sich Dänemarkurlaubern stellen. Die herbe Nordsee ist besonders bei Leuten, die lange Dünen- und Naturstrände lieben und vor höherem Wellengang nicht zurückschrecken beliebt. Die Ostseeküste wird wegen der flachabfallenden Strände und der ruhigen See besonders von Familien mit Kleinkindern sehr geschätzt. Einer der schönsten Strände Dänemarks ist der 20 Kilometer lange Dünenstrand von Marielyst auf der Insel Falster. Zur Mittsommernacht werden dort am ganzen Strand, wie im übrigen Dänemark auch, große Lagerfeuer angezündet. Und auch sonst sind Kurtaxe und Strandkorbparzellen in Dänemark eher unbekannt. Nacktbaden ist hingegen überall erlaubt.

Dänisches Kleinod – die Insel Møn

Ein tolles Naturschauspiel bieten die imposanten Kreidefelsen auf der Insel Møn, die von einem mystischen Küstenbuchenwald 50 Meter tief in die von der Kreide smaragdgrün gefärbte Ostsee abfallen. Anschließend geht es in den wunderschönen Landschaftspark von Schloss Liselund zum Entenfüttern. Ein tolles Erlebnis auf Møn ist auch eine Fahrradtour in das Bullerbü-Dorf Nyord am Rande eines Vogelschutzgebietes. Auf den teilweise grasbewachsenen Kieswegen im Dorf streunern träge ein paar Katzen und die windschiefen Zäune und verwilderten Gärten zeugen von einem eher sparsamen Einsatz von Heckenschere und Holzschutzmittel. Bei einer Schale Erdbeeren mit frischgeschleudertem Honig lässt es sich dort leicht nachvollziehen, warum die Dänen so unverschämt glücklich sind…

Unser Tipp: Erst per Billigflug Kopenhagen erkunden und dann mit dem Mietwagen einen Ausflug nach Møn unternehmen. Die mit mehreren Brücken ans „Festland“ angebundene Insel liegt gerade mal eineinhalb Autostunden von der dänischen Hauptstadt entfernt.

Karte Dänemark


Billigflüge nach Dänemark

Billigflüge von Dänemark

Flugziel- Weltkarte

TUIfly.com