Goa: die besten Billigflüge

Fernreiseziele wie Goa sind kein klassisches Billigflugziel. Lufthansa fliegt von München aus in den indischen Sonnenstaat. Besonders billige Flüge finden Sie in den Monaten Februar und März – als Reisezeit absolut empfehlenswert.

Strände, Hippies & Kolonialerbe

Der indische Bundesstaat Goa liegt an der Westküste des Subkontinents. An seiner 100 Kilometer langen, palmengesäumte Küste befinden sich einige der schönsten Strände Indiens. Die beste Reisezeit ist zwischen November und März, wenn der Monsunregen vorbei ist und bei uns in Europa der Winter eingekehrt.

Kaum ein indischer Bundesstaat ist kulturell so nachhaltig von einer europäischen Kolonialmacht geprägt worden wie Goa. Kein Wunder, endete doch die 450 Jahre dauernden portugiesischen Kolonialzeit erst 1961.
Goas Hauptstadt Panjim ist eine der schönsten Städte Indiens - und für indische Verhältnisse sehr entspannt.

Nur 15 Kilometer von Panjim entfernt, liegt einer der beliebtesten Strände Goas: In Calangute kommen sowohl Sonnenanbeter als auch Nachtschwärmer voll auf Ihre Kosten. Von kleinen Kokoshütten, über Kolonialvillen bis hin zu Luxushotels reicht das Angebot an Unterkünften. Konkurrenzverdächtig ist zweifelsohne Colva Beach. Der längste Strand Goas erstreckt sich über 25 km und wird gerne mit der brasilianischen Copacabana verglichen.

Am Hippie-Strand Anjuna, knapp 10 Kilometer von Mapusa entfernt, findet jeden Mittwoch ein Hippie-Markt direkt am Strand statt. Dann kommen Händler aus ganz Indien, um indisches Kunsthandwerk zu verkaufen. Zur traditionellen Weihnachtsparty reisen Globetrotter aus aller Welt nach Anjuna. Dann wird es nahezu unmöglich dort eine Bleibe zu finden. Auch der Karneval Mardi Gras wird überall in Goa farbenprächtig gefeiert.

Für Naturfreunde interessant: es gibt in Goa mehrere Naturschutzgebiete. In Bondla in den Bergen der Western Ghats, können Wildschwein und Sambar in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden.

Karte Goa


Billigflüge Indien

Flugziel- Weltkarte

TUIfly.com