Madeira – die besten Billigflüge

Auf TUIfly.com finden Sie billige Flüge von fast allen deutschen Abflughäfen auf die Blumeninsel im Atlantik. Nach etwas über 4 Stunden Flugzeit landen Sie entspannt auf dem Flughafen der Inselhauptstadt Funchal. Wenn Sie keine der besonderen Preisaktionen von TUIfly mit besonders billigen Flügen nach Madeira mehr zu verpassen, abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Das besondere Klima auf der Insel des ewigen Frühlings

Blumeninsel, Insel des ewigen Frühlings, grüne Perle im Atlantik – Madeira ist mit vielen Etiketten versehen worden. Doch was ist wirklich dran am milden Klima und üppiger Vegetation? Mit Durchschnittstemperaturen von 16 Grad im Januar bis März und 22 Grad Celsius von Juli bis September herrscht auf Madeira lohnt sich tatsächlich das ganze Jahr über ein billiger Flug in den Frühling. Im Süden der Insel ist es tendenziell trockener und wärmer als im Norden. Niederschläge, besonders von Oktober bis März sorgen für üppiges Grün. Über 700 Pflanzenarten sind auf Madeira heimisch. Überdies schmücken viele Inselbewohnen ihre Häuser und Gärten mit Topfblumen und Ziersträuchern, so dass es überall blüht und duftet. 

Wandern entlang der Levadas

Die unterschiedliche Niederschlagsverteilung hat noch zu einer weiteren Besonderheit geführt. Um die Zuckerrohrfelder im Süden mit Wasser zu versorgen, wurden bereits im 15 Jahrhundert zahlreiche Bewässerungsrinnen angelegt. Diese levadas werden auch heute noch gewartet und genutzt. Die Wege entlang dieser kleinen Kanäle, die teilweise durch spektakuläre Schluchten und grüne Täler führen, sind besonders bei Wanderern beliebt, die das bergige Inselinnere erkunden wollen. Hunderte Pfade und gepflasterte Wege bieten unzählige Tourenmöglichkeiten. Belohnt werden wanderfreudige Naturfans immer wieder aufs Neue durch den unglaublichen Pflanzenreichtum und die atemberaubende Ausblicke, die sich ihnen nach jeder Wegbiegung bieten. Höhepunkt für trittsichere Wanderer mit guter Kondition ist die insgesamt 6,5-stündige Wanderung zum Pico do Ariero und zum Pico Ruivo - Madeiras höchsten Gipfeln. Aber Madeira ist nicht nur ein Wanderparadies par Excellance, man kann an einigen ausgewählten Stellen auf der Insel auch Baden. Wer allerdings kilometerlange Sandstrände sucht, ist auf der Nachbarinsel Porto Santo, die von Madeira aus angeflogen werden kann, besser aufgehoben. 

Mit dem Auto zu lohnenswerten Ausflugszielen

Und auch wer die Insel lieber mit dem Auto erkunden will, kann dank der in den letzten Jahren verbesserten Infrastruktur jeden Ort der Insel von der Inselhauptstadt Funchal aus in weniger als drei Stunden ansteuern. Ein lohnenswertes Ausflugsziel sind die Lavapools bei Porto Moniz, wo sie geschützt vom tosenden Meer Baden können oder die Vulkangrotten bei Sao Vincente. Eine neue Straße führt auch in den märchenhaften Nebelwald, mit seinen knorrigen Lorbeerbäumen und Baumfarnen. Sichern Sie sich doch bei der Buchung Ihres billigen Fluges auf TUIfly.com gleich einen günstigen Mietwagen mit Rundumschutz

Funchal – Inselhauptstadt mit Flair

Doch viele Urlauber bleiben ohnehin lieber in der Nähe Ihrer Hotels in Funchal, um das Flair der Inselhauptstadt, das angenehme Klima und den sagenhaften Meerblick zu genießen. Genügend Abwechslung gibt es auch hier: Eine Fahrt mit der Kabinenseilbahn hinauf nach Monte, einen Ausflug in den wunderschönen Park oder einen Spaziergang entlang der schicken Uferpromenade.

Karte Madeira


Billigflüge nach Madeira

Billigflüge von Madeira

Billigflüge Portugal

Flugziel- Weltkarte