Porto: Die besten Billigflüge

Sie wollen günstig in Portugals heimliche Hauptstadt fliegen? Dann haben Sie die Wahl aus 13 verschiedenen Abflughäfen. Besonders billige Flüge finden Sie zurzeit ab Frankfurt und ab Bremen. Kennen Sie schon unseren Preisalarm? Der Preisalarm informiert Sie per E-Mail, wenn sich am Flugpreis für Ihre präferierte Verbindung etwas ändern sollte.

Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Porto liegt an der Mündung des Rio Douro im Norden Portugals und ist bekannt für seine vielen Kellereien zur Portweinherstellung und der zahlreichen Portweinhandlungen. Bei so viel Wein wird Geselligkeit in der antiken Hafenstadt unweigerlich groß geschrieben. Das Stadtzentrum wurde 1996 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes eingetragen. Das grüne und gebirgige Hinterland ist geprägt von vielen Reben und Bergdörfern. Außerdem gibt es abgelegene Strände zu entdecken.

Tolle Badestrände & Golfen mit Meerblick

Unendliche Strände, geschützte kleine Buchten und die Brandung des Atlantiks: Wer Sonne, Sand und Meer genießen will, fährt von Porto aus ca. 15 Kilometer nach Süden an die Strände von Miramar, Granja oder Espinho.

Miramar ist nicht nur für seine unberührten Dünen bekannt, sondern auch für seinen Neun-Loch-Golfplatz, der über das wohl schönste Green Portugals verfügt - die Spieler haben bei jedem Schlag einen traumhaften Blick auf den Atlantik. Schauen Sie doch mal nach billigen Flügen im Frühjahr oder Herbst. Dann sind die Temperaturen zum Golfen genau richtig!

Sie wollen lieber das lebendige Treiben eines Seebads genießen, als die Ruhe in der Natur? Dann ist Espinho genau richtig für Sie: Internationale Shows, Entertainment pur und ein luxuriöses Casino geben hier jedem sonnigen Strandtag einen glänzenden Abschluss.

Shopping in Porto

Exklusive Designer-Mode, geschmackvolles Kunsthandwerk, hochwertige Lederwaren - Porto ist ein Paradies für alle, die gerne einkaufen. Deswegen lohnt es sich einmal mehr per Billigflug nach Porto zu fliegen. Beginnen Sie Ihre Shopping-Tour am besten in der Unterstadt. Im Viertel Santa Catarina finden Sie eine Vielzahl von Geschäften, die nicht nur zu den traditionsreichsten, sondern auch zu den angesagtesten der Stadt gehören. Und wenn Sie eine kurze Shopping-Pause brauchen, dann gehen Sie einfach ins prächtige Café Majestic. Und entspannen bei einem Galão - so heißt der typisch portugiesische Milchkaffee.

Regionale Produkte: Meersalz & Honig

Die Salzgärten des Mondego im Centro Litural an der portugiesischen Atlantikküste wurden erstmals im Jahr 1178 urkundlich erwähnt. Seither findet sich das Meersalz in vielen europäischen Küchen. Das Naturprodukt wird noch heute in Handarbeit hergestellt und abgepackt. Die Salzgärtner gewinnen die Kristalle direkt aus dem Atlantik-Wasser. Nur Sonne und Wind sorgen für die Verdampfung des Wassers. Ein wenig landeinwärts liegt das 21.000 Hektar große Naturschutzgebiet Serra da Malcata mit wild wachsendem Lavendel, Erika sowie Eichen und Kastanien. Von dort stammt eine weitere Spezialität der Region - Honig.

Per Zug durch das Hinterland

Was hat Portwein mit der Eisenbahn zu tun? Steigen Sie in Porto in den Zug nach Pinhão und erfahren Sie es. Die Strecke führt immer entlang des Flusses Douro, durch eines der schönsten Weinanbaugebiete Europas. Früher bildeten die Schienen den wichtigsten Transportweg für die Portwein-Fässer. Heute genießen die Reisenden die einzigartige Landschaft, den Fluss und die kleinen Weindörfer, die ihren ursprünglichen Charme bewahrt haben. 26 Tunnel und 30 Brücken werden passiert bis man den Bahnhof von Pinhão erreicht, der für seine Fliesenbilder berühmt ist. Tipp: Nehmen Sie auf dem Rückweg das Schiff. So können Sie den Douro an einem Tag gleich aus zwei eindrucksvollen Blickwinkeln genießen.

Karte Porto


Billigflüge nach Porto

Billigflüge von Porto

Billigflüge Portugal

Flugziel- Weltkarte

TUIfly.com