Sardinien – die besten Billigflüge

Auf TUIfly.com finden Sie viele billige Flüge nach Sardinien. Sowohl Olbia im Inselnorden, als auch Cagliari im Süden Sardiniens werden von zahlreichen Flughäfen aus ganz Deutschland per Billigflug angeflogen. Nutzen Sie doch unseren Preisalarm, um per E-Mail über Preisänderungen auf Ihrer Wunschstrecke informiert zu werden. So verpassen Sie garantiert keinen billigen Flug nach Sardinien mehr!

Die Karibik Italiens

Sardinien wird wegen der traumhaften Strände und dem türkisfarbenen Meer auch oft als die „Karibik Italiens“ bezeichnet. Und das völlig zu Recht! Die Wassertemperaturen erlauben ungetrübtes Badevergnügen von Mai bis Oktober, in warmen Jahren sogar bis in den November. In der Nachsaison finden Sie oftmals auch besonders billige Flüge. Und wohl nirgends sonst am Mittelmeer gibt es so viele malerische und außerhalb der Hochsaison wenig überlaufende Sandstrände wie hier. Bei 1870 Kilometer Küstenlinie kein Wunder. Und abseits von Cagliari, Olbia und den Hauptferienorten können Sie in vielen Buchten Ihr Handtuch an menschenleere Strände legen. Dank strenger Bauverordnungen gibt es an der sardischen Küste bemerkenswert wenige Bausünden. Paradebeispiel für eine im Einklang mit der Natur gestaltete Ferienlandschaft ist die Costa Smeralda 

Wassersportparadies Sardinien

Sardinien ist ein Paradies für Wassersport jeglicher Couleur. Besonders an den felsigen Küstenabschnitten finden Taucher ideale Bedingungen. Und auch Schnorchlern ermöglicht das glasklare Wasser wunderbare Einblicke in die Unterwasserwelt. Windsurfer finden vor allem an der windreichen Nordküste ideale Bedingungen, die auch als Segelrevier sehr gefragt ist. Immer beliebter wird es auch die Küste mit dem Kajak zu erkunden. Besonders die Ostküste bietet dazu mit ihren unzähligen Felsbuchten und Meeresgrotten tolle Möglichkeiten – ruhige See vorausgesetzt! 

Aktivurlaub auf Sardinien

Wanderern bietet das bergige Inselinnere besonders im Osten viele lohnenswerte Wege, die zum Teil auf alten Maultiertrassen verlaufen. Interessierte sollten sich besser geführten Touren anschließen, da es so gut wie keine Ausschilderungen gibt.

Für Reiturlaub bieten sich Ferien auf dem Bauernhof an. Mittlerweile besitzen viele Höfe eigene Reitpferde. Die Insel auf dem Pferderücken kennenzulernen ist sicherlich auch außerhalb der heißen Sommermonate, wenn alles blüht, ein tolles Erlebnis. Gleiches gilt für den Golfurlaub im milden Mittelmeerklima. Drei 18-Loch-Plätze stehen Golf Fans auf Sardinien zur Verfügung.

Auf Inseltour über Sardinien

Für eine Inselrundreise empfiehlt es sich unbedingt ein Auto zu mieten, da die Busverbindungen doch recht spärlich sind und Sie die Naturschönheiten und die einsamsten Strände am besten mit dem eigenen Wagen erreichen. Sichern Sie sich am besten bei der Buchung Ihres billigen Fluges auf TUIfly.com gleich einen günstigen Mietwagen mit Rundumschutz für Ihre Inseltour dazu.

Ausflugstipp: Vom 1359 m hohen Monte Limbara aus können Sie über ganz Nordsardinien und weite Teile Korsikas blicken. Kein Wunder - die beiden Inseln trennen gerade mal 12 Kilometer. Die Gallura bezaubert mit Korkeichen- und Olivenhainen, Ziegenherden und den typischen Steintürmen, von denen sich 8000 auf der gesamten Insel verteilen.

Ein Dorado für Flamingos, Reiher und andere Brackwasservögel sind die Lagunenseen der Sinishalbinsel bei Oristano. An der Costa Verde im Südwesten Sardiniens erwarten Sie endlose Naturstrände mit teilweise bis zu 300m hohen Sanddünen. Im Südosten gehen die felsigen Küstenabschnitte an der Costa Rei in lange Sandstrände über. Ab hier verläuft die traumhafte Küstenstraße 125. Sie schlängelt sich in Serpentinen die gesamte felsige Ostküste entlang bis hoch nach Siniscóla - immer in wenigen Kilometern Abstand zum Meer. Bei Arbatax stoßen Sie auf eines der schönsten Naturwunder Sardiniens: die roten Porphyrklippen. So etwas kann Ihnen selbst die Karibik nicht bieten…

Karte Sardinien


Billigflüge nach Sardinien

Billigflüge von Sardinien

Billigflüge Italien

Flugziel- Weltkarte

TUIfly.com