Tunesien – die besten Billigflüge

Tunesien lockt mit einer 1300 Kilometerlangen Küstenlinie Badeurlauber aus ganz Europa. Besonders billige Flüge starten aktuell ab Köln-Bonn nach TunisDjerba und Enfidha werden während der Saison von April bis Ende Oktober deutschlandweit mit billigen Flügen angeflogen.

Traumurlaub in Tunesien

Die meisten Urlauber zieht es auf die Insel Djerba im Südosten mit ihren langen Stränden. Die Touristenhochburg ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Tour in den tiefen Süden, wo Sie fruchtbare Wüstenoasen und die geheimnisvolle Berberkultur kennenlernen können. Oder Sie entdecken die Nordküste rund um Tunis oder die Traumstrände zwischen Sousse und Sfax für sich. Aber egal ob Sie zum Baden, Golfen oder zu einer Wüstentour nach Tunesien reisen – faszinierend ist vielerorts der fließende Übergang zwischen Tradition und Moderne.

Mit dem Billigflug nach Tunis

Nirgends können Sie den Kontrast zwischen Tradition und Moderne besser erleben als in der Hauptstadt Tunis. Die Mischung aus Orient und Okzident zeigt sich am besten am Übergang der von den Franzosen im Art déco Stil direkt an die Medina gebaute Neustadt. Die Altstadt mit der Großen Moschee wird nach und nach restauriert, damit dieses Kulturerbe der Menschheit auch nachfolgenden Generationen erhalten bleibt. In den Souks, den vielen mit Strohmatten überdachten Marktgassen können Sie sich wunderbar treiben lassen. Viele auch trendige Cafés laden zu einer Teepause oder auf einen Shisha-Schmauch ein.

Auf den Spuren des alten Karthago

Eine halbe Schnellbahnstunde von Tunis entfernt können Sie sich in Carthage auf Spurensuche nach dem alten Karthago begeben. Gute Einblicke in die punische Kultur gibt das Musée Nacional de Carthage. Gut erhalten sind die Thermes d’Antonin, einer der größten römischen Badetempel überhaupt.

Strände und Hinterland von Tunis

Nördlich von Tunis liegt Bizerte. Im Hafen mit seinen bunten Lichtern und Fischerbötchen kann man abends bei einem Teller Couscous wunderbar die einzigartige Atmosphäre genießen. Ganz im Westen der felsigen Korallenküste, die übrigens die besten Tauchgründe Tunesiens bietet, liegt der Hafenort Tabaka mit seinen hübschen Hotels und wenig überlaufenden Stränden. Im Hinterland locken knorrige Korkeichenwälder zu lohnenswerten Wandertouren.

Südlich von Tunis erstrecken sich an der Ostküste lange Sandstrände am Mittelmeer, die überwiegend von orientalisch anmutenden Hotelanlagen gesäumt werden. Ansonsten prägen Olivenhaine das küstennahe Landschaftsbild. Im Hinterland erstreckt sich eine weite Steppenlandschaft, die im Süden in die Sahara übergeht. Größere Küstenorte sind Sousse und Sfax. Beide Städte wetteifern darum, welche die Schönste Medina des Landes hat.

Djerba – die schöne Badeinsel

Schönste Badeinsel des Landes ist auf alle Fälle Djerba mit seinen breiten Stränden. Wassersportmöglichkeiten gibt es hier, wie in allen anderen Touristenzentren Tunesiens auch, in Hülle und Fülle. Von Windsurfen über Kitesurfen bis hin zu Parasailing und Wasserski reicht das Angebot.

Freizeitspaß für Jedermann

Alle Nase lang werden auch Quadbikes – vierrädrige Motorräder angeboten. Da sich die Gefährte besonders für sandige Wüstenpisten und Sanddünen eignen, werden mittlerweile mehrtägige Saharatouren auf dem Quad angeboten. Wer es gemächlicher und ruhiger mag, kann auch auf dem Kamelrücken zu einer Trekkingtour in die Wüste aufbrechen. In vielen Hotels können Sie auch Pferde für einen Ausritt am Strand mieten. Und wer lieber den Golfschläger schwingen möchte hat landesweit die Auswahl zwischen neun Golfplätzen. Eine moderne Oase befindet sich also fast immer in Reichweite in diesem Land zwischen Tradition und Moderne. Und ein billiger Flug ist ebenfalls nur wenige Klicks entfernt…

Karte Tunesien


Billigflüge nach Tunesien

Billigflüge von Tunesien

Flugziel- Weltkarte