TUIfly.com

Türkei- und Griechenland-Flüge mit 33% Rabatt¹

Asmara ist die Hauptstadt des ostafrikanischen Staates Eritrea. Sie liegt auf einer Höhe von 2300 m über NN am Rand eines Hochplateaus und ist mit 660.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Die eritreische Hauptstadt war Ende des 19. Jahrhunderts nichts weiter als eine kleine Ansammlung von Dörfern. Die italienische Kolonialregierung verlegte 1897 den Regierungssitz von Massawa nach Asmara. Italienische Architektur prägt auch heute noch das Stadtbild. Die imposante Kathedrale wurde 1922 im lombardischen Stil erbaut. Beim Bau der größten Moschee wurde Marmor aus Carrara verwendet.

Auf dem Markt ganz in der Nähe der Moschee können Sie Gold- und Silberschmuck kaufen. Der große Markt nördlich der Kathedrale ist ebenfalls einen Besuch wert: Dort werden Obst und Gemüse, Gewürze, Töpferwaren, Holzschnitzereien und Bekleidung angeboten. Die National Avenue ist die Lebensader der Stadt. Hier befinden sich der Gerichtshof, das Asmara-Theater, die Kathedrale, verschiedene Regierungsgebäude und das Rathaus. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Nationalmuseum, die Universität und der prächtige Mai-Jahjah-Brunnen.

Zurück Zu den Angeboten


Vom Flughafen nach Asmara

Name: Asmara International Airport (ASM)
Lage: ca. 7 km von Stadtzentrum entfernt

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

TUIfly.com