Mit den besten Airlines ans Mittelmeer!

Malabo ist die Hauptstadt des westafrikanischen Staates Äquatorialguinea. Die 50.000 Einwohner Stadt liegt auf der Insel Bioko im atlantischen Ozean vor der Westküste Afrikas.Sehenswert in Malabo sind vor allem die spanischen Kolonialbauten, wie z.B. die imposante gotische Kathedrale und der Präsidentenpalast. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang zum Hafen, wo man u. a. Riesenfledermäuse beobachten kann. An klaren Tagen bietet der Berg Pico de Malabo eine schöne Aussicht auf die Stadt. Der Ort Luba, ca. eine Autostunde von Malabo entfernt, hat herrliche, einsame Strände.

Bata ist die größte Stadt auf dem Festland und dient in erster Linie als Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung, zum Beispiel an die schönen Strände in der Nähe von Mbini. Weiterer Hauptanziehungspunkt in der Provinz Mbini ist die atemberaubende Landschaft, vor allem die zum Teil noch erhaltenen Regenwälder und die Mangrovenküste.

Zurück Zu den Angeboten


Vom Flughafen nach Malabo

Name: Aeropuerto de Santa Isabel (SSG)
Lage: ca. 9 km östlich von Malabo

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

TUIfly.com