Sofia: Die besten Flüge

Der internationale Flughafen von Sofia liegt 10 Kilometer östlich der bulgarischen Hauptstadt und ist mit Bussen und Taxis über eine alte Schnellstraße zu erreichen. Möchten Sie ein Taxi nutzen, meiden Sie am besten die in den Empfangshallen angebotenen Privatfahrzeuge, die oft weit überhöhte Tarife verlangen. Wenden Sie sich lieber an die eigens vom Airport eingerichteten Taxi-Schalter oder buchen Sie schon vor Antritt Ihrer Reise einen günstigen Mietwagen mit Rundumschutz, der Ihnen nach Ihrer Ankunft sofort zur Verfügung steht. Flüge nach Sofia starten derzeit in 18 deutschen Städten, die durchschnittliche Flugdauer beträgt nur 2 Stunden und 10 Minuten. Nutzen Sie die schnelle Verbindung zu einem Kurztrip und sehen Sie sich auch unsere Weekend-Tickets mit den günstigsten Flügen für ein langes Wochenende an!

Sofia – wo Vergangenheit und Moderne miteinander verschmelzen

Im Westen Bulgariens, auf einer Hochebene gelegen, bietet Sofia ein kontinentales Klima mit schneereichen Wintern und mäßig warmen Sommern. Die Stadt weist eine wechselvolle Geschichte auf, die sich besonders in den historischen Bauten widerspiegelt. Protzige Sowjetbauten und spiegelnde Hochhausfassaden wechseln sich dort mit goldenen Kirchdächern, steinernen Arkaden und Ruinen aus der Römerzeit ab. Wenn Sie mit einem Flug nach Sofia reisen, können Sie viel erleben. In Sofia schlägt nicht nur das politische, sondern auch das wirtschaftliche und kulturelle Herz Bulgariens. Bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt sind die vielen Märkte, auf denen Sie neben frischen Lebensmitteln, Gewürzen und Schafskäse auch bulgarisches Rosenöl, Trachtenpuppen und Schnitzarbeiten kaufen können.

Wintersport in den Berge rund um Sofia

Im Winter lockt das Vítoscha -Massiv zahlreiche Skiläufer und Snowboarder an. Das Gebirge liegt direkt am Stadtrand und weist einen teils alpinen Charakter auf. Nach der Landung Ihres Fluges in Sofia können Sie per Bus zu den Wintersportzentren »Aleko« und »Konyarnika« hinauffahren. Auf einer Höhe von 1800 bzw. 1500 Metern erwarten Sie gut ausgebaute Pisten, die sich für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen eignen. Der größte Höhenunterschied einer Abfahrt beträgt 780 Meter. Auch Langläufer finden gespurte Loipen vor. Auf der Vítoscha gibt es außerdem viele Wanderwege und Schutzhütten. Im Sommer ist der Gebirgszug deshalb ein beliebtesten Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker.

Lebensfreude bis tief in die Nacht hinein

Für junge Besucher ist Sofia vor allem eine der heißtesten Partystädte Europas. Schon alleine die hiesigen Studenten sorgen für eine lebendige Kneipen- und Kulturszene, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Auch unter der Woche können Sie ständig Live-Konzerte besuchen. Neben einem abwechslungsreichen Angebot an Punk, Reggae, Electro und Disco-Musik haben sich auch viele House-Clubs etabliert, die regelmäßig internationale DJs empfangen. Angesichts der vielen günstigen Flüge, die zur Verfügung stehen, und des insgesamt niedrigen Preisgefüges in Bulgarien, lohnt es sich durchaus, für ein paar ausgelassene Tage nach Sofia zu fliegen. Auch weniger betuchte Urlauber müssen hier nicht auf den Euro schauen, und gerade im Sommer, wenn das Leben draußen stattfindet, haben Sie die Chance, in Sofia ein paar wirklich unvergessliche Nächte zu erleben.

Karte Sofia


Flüge nach Sofia

Flüge von Sofia

Flüge Bulgarien

Flugziel- Weltkarte

TUIfly.com