Dresden: Die besten Flugtickets

Dresden International, Dresdens internationaler Flughafen, liegt 9 Kilometer nördlich des Stadtkerns der sächsischen Hauptstadt. Aktuell wird Dresden von sechs deutschen Städten aus angeflogen, als Startflughafen bedient der Airport weltweit 161 Ziele. Die innerdeutschen Flüge dauern nur 1 Stunde. Neben Geschäftstreffen und Tagungsbesuchen bieten sich die Stecken deshalb auch für kurze Stippvisiten an. Wer gerne ein Konzert der Semperoper besuchen oder einfach für zwei Tage das Ambiente des Elb-Florenz genießen möchte, sollte nach günstig kombinierten Hin- und Rückflügen mit unserem Weekend-Ticket schauen – das Flugtickets an den Wochenend-Randzeiten sekundenschnell paketiert. Um immer über unsere aktuelle Angebote auf dem Laufenden zu sein, abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Dresden – ein historisches Füllhorn

In Dresdens Stadtgebiet und im Umland gibt es zahlreiche Ausflugsziele. Der touristische Wert der Stadt ergibt sich gerade aus der Nähe zu bekannten Regionen oder Bauwerken, wie zum Beispiel dem Schloss Moritzburg, der Stadt Meißen oder dem atemberaubenden Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz. Besonders beeindruckend ist ein Besuch der nahen Festung Königstein, eine der größten Bergfestungen Europas. Karl May Freunde wird es dagegen eher nach Radebeul ziehen, wo im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Abenteuerschriftstellers ein ihm gewidmetes Museum eingerichtet ist. Zu allen diesen Zielen bieten sich Flussfahrten mit den neun historischen Raddampfern der Sächsischen Dampfschifffahrtgesellschaft an. Und wer auf der Rückfahrt die Silhouette der Altstadt sieht, die sich über der Brühlschen Terrasse erhebt, wird sehen, warum Dresden bereits Anfang des 19. Jahrhunderts den Spitzname Florenz des Nordens erhalten hat.

Dresden – einfach international

Kulturelle Wahrzeichen wie die wieder aufgebaute Frauenkirche, die Semperoper und der Zwinger locken nicht nur Besucher aus ganz Deutschland, sondern aus der ganzen Welt an. Fremde Sprachen sind in Dresdens Gassen und Galerien nichts Ungewöhnliches. Auch der zur Adventszeit stattfindende Striezelmarkt, der vielen internationalen Gästen typisch Deutsch erscheint, beeindruckt mit seiner Größe und besonderen Atmosphäre. Dieser seit 1434 bestehende Weihnachtsmarkt ist einer der ältesten in Deutschland. Doch Dresden ist keineswegs nur Kulisse für Touristen, sondern eine moderne Studentenstadt, in der es sich gut leben lässt. Weite Teile des Stadtgebietes dienen der Naherholung, einige Stadtteile sind ehemalige Kurorte. In Szene-Kneipen und den traditionellen Studentenclubs brodelt das Leben, und bei den sommerlichen Filmnächten am Elbufer, wird Dresden zum größten Freilichtkino Deutschlands. Sie sehen, es gibt viele gute Gründe dafür ein Flugticket nach Dresden auf TUIfly.com zu buchen.

Karte Dresden


Flugtickets nach Dresden

Flugtickets von Dresden

Flugtickets Deutschland

Flugziel- Weltkarte