Menorca: Die besten Flugtickets

Der Flughafen Menorca auf der gleichnamigen Balearen-Insel liegt knapp 5 Kilometer südwestlich der Inselhauptstadt Maó. Menorca ist von 11 deutschen Flughäfen aus zu erreichen. Die durchschnittliche Flugzeit beträgt 2 Stunden und 25 Minuten. Mit einem Flugticket nach Menorca, können Sie noch fernab vom Massentourismus eine intakte Natur und das Flair des alten Spaniens erleben. Um immer über die günstigsten Flugtickets nach Menorca auf dem Laufenden zu sein, abonnieren Sie am besten unseren Newsletter.

Maó – beschauliche Inselhauptstadt

Die Hauptstadt von Menorca, der kleinen Schwesterinsel von Mallorca, heißt Maó. Die Hafensiedlung wurde einst durch die Karthager gegründet und 1772 während der englischen Besatzungszeit zur Inselhauptstadt erklärt. In der Altstadt von Maó erwarten Sie viele enge und verwinkelte Gassen, in denen zahlreiche Kirchen, Cafés und kleine Geschäfte zum Verbleiben einladen. Neben der Fußgängerzone sind der Fisch- und Gemüsemarkt sowie die Festungsanlagen sehenswert.

Maó besitzt darüber hinaus den zweitgrößten Naturhafen der Welt. Ein prachtvoller Anblick, nicht nur von den Kaianlagen aus. Die Hafenrundfahrten mit dem Katamaran gehören zu den maritimen Highlights des westlichen Mittelmeeres.

Badespaß in naturbelassener Umgebung

Von Kap La Mola bis zur Landzunge Bajoli ist die Insel etwa 50 Kilometer lang und 16 Kilometer breit. Ganz gleich, wo Sie sich auch gerade befinden, Sie haben es nie sehr weit bis zum Wasser. Von der UNESCO wurde Menorca zum Biosphären-Reservat erklärt, seitdem steht fast die Hälfte der Inselfläche unter Naturschutz. Viele unbebaute Strände, versteckte Strandbuchten und ursprüngliche Landschaften sind dadurch erhalten geblieben. Deshalb sichern sich auch viele Naturbegeisterte ihr Flugticket auf die Insel. Neben sauberen Stränden mit klarem, türkisfarbenem Wasser bietet Menorca wunderschöne Fischerhäfen, die die prachtvolle Aussicht aufs Meer malerisch umrahmen.

Sigthseeing und Strandurlaub

Ein besonderer Blickfang sind die weißleuchtenden Dörfer mit ihren von Steinmauern gesäumten Feldern. Höhlen und Bauten aus der Bronzezeit runden das Sightseeing-Angebot weiter ab. Insgesamt ist die Insel sehr grün und waldreich und es wird noch viel Landwirtschaft betrieben. Der ursprüngliche Norden ist felsig und von schroffen Küsten geprägt. Im Süden finden Sie eine weitaus ruhigere Küstenlinie und bessere Strände, die besonders auch für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen sind. Unser Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit günstige Flugtickets außerhalb der Ferienzeiten zu buchen, solange Ihre Kinder noch nicht zur Schule gehen.

Karte Menorca


Flugtickets nach Menorca

Flugtickets von Menorca

Flugtickets Spanien

Flugziel- Weltkarte