Reisen Kreta

Schnäppchenflüge bei TUIfly.com! Fliegen Sie unschlagbar günstig zu Ihrem Ziel: Kreta! Damit Sie Ihre Freizeit genießen können: mehr Komfort im Urlaub.

Auf der größten griechischen Mittelmeerinsel erwarten Sie lange Sandstrände im Norden, versteckte Buchten im Süden und ein bergiges Inselinneres mit Gipfeln bis 2500m. Um die Insel komplett kennenzulernen benötigen Sie neben einem robusten Mietwagen vor allem viel Zeit. Immerhin erstreckt sich die Insel von Ost nach West auf 260 Kilometern Länge. An der Nordküste verläuft von Kastelli Kissamos im Westen bis nach Ágios Nikólaos eine gut ausgebaute Küstenautobahn. Ansonsten sind kurvige Serpentinenstrecken angesagt. Und viele Küstenorte im Süden erreichen Sie nur über kleine Stichstraßen. Aber am Besten, Sie besuchen die sonnenverwöhnte Insel einfach mehrmals und nehmen sich einmal den Ostteil mit den schönen Hafenstädtchen Chaniá und Réthimno und der berühmten Samaria-Schlucht vor, erkunden ein andermal den heißen Inselsüden mit dem Höhlenstrand Matala, dem ruhigen Badeort Lentas und den Ruinen des Minoer-Palastes von Festos. Im Osten der Insel erwarten Sie die Mirabéllo-Bucht mit zahlreichen kleinen Stränden rund um das atmosphärische Ágios Nikólaos an der Nordküste und die gut erschlossenen Strände abseits des Massentourismus im Süden zwischen Mirtos und Makrigialos.

Die quirlige Inselhaupstadt Heraklion ist keine wirkliche Schönheit. Die meisten Urlauber landen hier und fahren schnell weiter an die Ferienorte westlich der Inselhauptstadt. Nachts treffen sich Einheimische und Touristen in den Bars und Cafés der Straße Odós Korai.

Ein Muss für jeden Kulturinteressierten Kreta-Reisenden ist natürlich der südlich von Heraklion gelegene Palast von Knossos, dessen Ruinen zum Teil anschaulich wieder aufgebaut wurden. Hier können Sie erahnen, wie die Minoer vor 3500 Jahren lebten. National-Heiligtum des stolzen Inselvolkes ist aber das Kloster Arkádi, in dem sich hunderte Frauen und Kinder in die Luft sprengten, um den osmanischen Belagerern zu entgehen. Ansonsten finden sich überall auf der Insel Hinterlassenschaften und Bauten von Minoern, Venezianern und Byzantinern. Abseits der Küstenorte können Sie noch überall in den Dörfern das ursprüngliche Kreta erleben. Die Männer sitzen bei einer Runde Backgammon im Kaffeehaus und unter den Olivenbäumen grasen gemächlich die Esel oder Ziegen, während unten an der Küste das (touristische) Leben tobt.

In den meisten größeren Ferienorten im Norden werden alle erdenklichen Wassersportmöglichkeiten und Fun Rides angeboten. Durch die hohen Inselberge ist Kreta auch ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker.

Sie sehen: die Insel bietet schon aufgrund Ihrer Größe jede Menge Abwechslung.

 

Reisen Reiseziel


 

Heraklion

Düsseldorf > Heraklion
München > Heraklion
München > Heraklion
München > Heraklion
Köln-Bonn > Heraklion

FlugplanAlle Angebote

TUIfly.com - Günstige Flüge, toller Service