Mit den besten Airlines ans Mittelmeer!

Die wunderschöne Hauptstadt des westafrikanischen Staates Gabun liegt direkt am Meer. Libreville heißt übersetzt ÔÇ×die freie StadtÔÇť. Sie hat ca. 570.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt des Landes. Besonders sehenswert sind das Kunsthandwerkerdorf und das Musée National, in dem einige der schönsten Holzschnitzarbeiten Afrikas ausgestellt sind. Der Schnitzstil der Fang beeinflusste Picassos Skulpturen und Büsten. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der schönen Peyrie-Gärten in der Stadtmitte und der beliebten Viertel Akebe und Nombakele. Außerdem sollten Sie die Kathedrale von St. Michel mit ihren Mosaiken und Holzschnitzereien ansehen. Wer dann noch Lust hat macht einen Hafenrundgang und schlendert über den Mont-Boouét-Markt. Dort werden Thunfische, Barracudas und sogar Haie angeboten.

Von Libreville aus schlängelt sich eine Straße durch einen Wald mit riesigen Urwaldbäumen zum Cap Estéria, wo sich ein beeindruckendes Küstenpanorama bietet. Mit etwas Glück können Sie sogar dem Ballett der Buckelwale beiwohnen. Ebenfalls einen Ausflug wert sind die Kinguele-Wasserfälle am Fluss MÔÇÖBei. In Lambaréné, der Wirkungsstätte von Albert Schweitzer, können Sie das von ihm gegründete Krankenhaus besichtigen. Außerdem werden Abenteuerausflüge zu den Stromschnellen des Okano im Okanda-Nationalpark angeboten. Im Osten schließt sich die Region des Bateke-Plateaus an. Sie ist Landschaftlich von einer Mischung aus Savanne und Wäldern geprägt, durch die sich einige wilde Flüsse schlängeln. Den Poubara-Fluss können Mutige auf einer echten Lianenbrücke überqueren.
Die Tierwelt Gabuns ist außerordentlich artenreich. Mit Glück kann man in den 13 gabunischen Nationalparks und den Wildreservaten Waldelefanten, Gorillas, Panther, Büffel, Krokodile, Affen und Papageien beobachten.

Zurück Zu den Angeboten


Vom Flughafen nach Libreville

Name: Leon M'ba International Airport (LBV)
Lage: ca. 11 km von Stadtzentrum Libreville entfernt

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

TUIfly.com