Willkommen an Bord!

Flugbegleiterin

"Willkommen an Bord von TUIfly" - mit diesem Satz werden Sie von unseren freundlichen Flugbegleitern an Bord begrüßt. Unsere Flugbegleiter sind nicht nur für Ihre Sicherheit, sondern auch für den Service an Bord zuständig, um Ihnen den Flug so angenehm wie möglich zu gestalten, und sind jederzeit als Ansprechpartner und bei Fragen für Sie da. Bis es soweit ist, hoffen wir, dass diese Seite einige Ihrer Fragen zum Borderlebnis und Servicekonzept beantworten wird.

Unser Servicekonzept an Bord

Currywurst

Durch unser flexibles Servicekonzept erleben Sie noch mehr Auswahlmöglichkeiten und zahlen nur noch für das, was Sie auch wirklich auf Ihrem Flug mit TUIfly wünschen. Das kann von der reinen Flugleistung von A nach B bis hin zum persönlich gestalteten Flugerlebnis mit Extras wie mehr Beinfreiheit, zusätzlichem Gepäck oder einem leckeren Essen an Bord reichen.

Bei unserem Servicekonzept können Sie entscheiden, ob Sie sich bereits vor Abflug ein Essen nach Ihrem persönlichen Geschmack aussuchen und zu Ihrem Flug dazu buchen möchten oder an Bord einen Snack aus der umfangreichen TUI fly Café Menükarte bei unseren Flugbegleitern bestellen.

TUI fly Café Menükarte

Möchten Sie gern vorab wählen, sind unsere warmen Essen und Snacks des TUIfly Bistros genau das Richtige für Sie. Sie können zwischen vegetarischen, veganen, diabetischen, laktosefreien oder glutenfreien Gerichten wählen. Buchen Sie Ihr Wunschgericht ganz bequem über Ihr Reisebüro, über unser Service Center, während der Flugbuchung auf TUIfly.com oder nachträglich auf der "Extras"-Seite.

Sind Sie hingegen kurzentschlossen, lassen Sie sich vom Angebot der TUI fly Café Menükarte an Bord überraschen. Es reicht von frischen Baguettes über süße und herzhafte Snacks bis hin zu einer Auswahl an Heiß- und Kaltgetränken sowie alkoholischen Getränken. Auf vielen Flugstrecken können Sie sogar zwischen verschiedenen warmen Hauptgerichten wählen.


Jetzt Ihr Bordmenü bestellen

 

 

Sollten Sie Ihren Flug nicht im Rahmen einer Pauschalreise gebucht haben, finden Sie hier nähere Informationen zu unseren Nur-Flug-Tarifen Pure & Perfect.

Unterhaltung an Bord

TUI fly Flyjournal Ausgabe 04/2018

Willkommen an Bord!

Reif für die Schatzinsel? In unserer neuesten Ausgabe haben wir Zypern drei Tage lang per Rad, Kite und Taucherflasche erkundet und zeigen Ihnen, warum die Insel im Mittelmeer als Alleskönner gilt. Außerdem nimmt Sie unsere Autorin Katharina Schreiber mit auf eine Zeitreise durch die Toskana - zur berühmtesten historischen Radveranstaltung der Welt. Aber nicht nur Zypern oder Italien sondern auch Gran Canaria hat für Sportfans, Sonnenhungrige und Schleckermäuler viel zu bieten. Unsere Flugbegleiterin Alexandra Lauer hat für Sie die aufregendsten Last Minute Tipps zusammengefasst. In unserem Magazin erhalten Sie außerdem Einblick in die Herstellung unserer heißbegehrten kulinarischen Speise an Bord: der Currywurst. Und falls Sie auch zu den Menschen gehören, die im Flugzeug gern Tomatensaft trinken, haben wir in diesem Bordmagazin die Aufklärung für Sie: Psychologe Charles Spence deckt auf, warum gerade dieses Getränk an Bord eigentlich so beliebt ist.

Haben wir Ihren Wissensdurst geweckt? Dann geht's hier zu unserem aktuellen Flyjournal.

Gern können Sie Ihre mitgebrachten Geräte an Bord nutzen, um sich die Zeit mit einem Film oder ähnlichem zu vertreiben. Dazu schalten Sie bitte Ihr Gerät vor dem Start in den Flugmodus. Filme und Serien über Monitore werden an Bord nicht gezeigt. Weitere Informationen zur Nutzung elektronischer Geräte finden Sie hier.

Verfolgen Sie Ihren Flug (Position, Höhe, Geschwindigkeit, voraussichtliche Ankunft auf Ihrem iOS Gerät (iPhone, iPad) mit der kostenlosen App „Moving Map Basic“. Laden Sie vor Ihrem Flug die App aus dem Apple App Store und anschließend - zu finden in den Einstellungen der App - die gewünschte Landkarte auf Ihr iOS Gerät und verfolgen Sie die Strecke live. Es wird während des Fluges keine Internetverbindung benötigt, Sie nutzen die App bequem im Flugmodus. Für einen störungsfreien GPS-Empfang empfehlen wir einen Fensterplatz.

nach oben