Einstellung des Flugbetriebs von Germania

  • TUI organisiert Ersatzflüge für Urlauber
  • TUI hilft auch Germania-Passagieren

Die Fluggesellschaft Germania hat uns darüber informiert, dass sie den Flugbetrieb zum heutigen Datum eingestellt hat. TUI hat sofort reagiert und bucht ihre betroffenen Gäste sukzessive auf andere Flugverbindungen um. TUI fly ist zudem in Kontakt mit den Flughäfen und anderen Partnern, um zu prüfen, welche zusätzlichen Angebote dargestellt werden können.

„Wir können unseren Kunden versichern, dass wir alles Notwendige tun, um ihren Flug sicherzustellen. Niemand muss sich Sorgen machen, dass er nicht in den Urlaub fliegen kann oder im Reiseziel festsitzt“, so TUI-Touristikchef Stefan Baumert. Mit der eigenen Konzernairline TUI fly ist TUI gut aufgestellt, um Urlauber zu befördern.

Urlauber, die von Flugveränderungen betroffen sind, werden aktiv von TUI informiert. Auch für Kunden in den Urlaubsgebieten beschafft TUI Ersatzflüge. Die Heimreise wird in jedem Fall sichergestellt. Sollten zusätzliche Übernachtungen anfallen, sorgt TUI für die Unterbringung und Verpflegung im Urlaubsziel und übernimmt zusätzlich anfallende Kosten. „Hier zeigt sich der Vorteil einer Pauschalreise. Wir kümmern uns um unsere Gäste“, so Baumert.

TUI hilft auch Urlaubern, die jetzt im Urlaubsziel festsitzen und keine Veranstalterreise über TUI gebucht haben, sondern lediglich einen Flug direkt bei Germania. Sie können einen TUI fly-Ersatzflug für ihren ausgefallenen Rückflug nach Deutschland zum Beispiel auf www.tuifly.com buchen und bekommen anschließend 50 Prozent des Flugpreises zurückerstattet. Dafür müssen sie bis 28. Februar 2019 die Buchungsbestätigung des ausgefallenen Germania-Fluges und die Bestätigung des gebuchten TUI fly-Fluges an servicecenter@tuifly.com senden. Dies gilt für alle Rückflüge bis einschließlich 15. Februar 2019.

 

Über TUI fly

TUI fly ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Hannover und Berlin. Die TUI Group betreibt neben TUI fly in Deutschland fünf weitere Fluggesellschaften in Europa mit insgesamt 150 Flugzeugen.

TUI fly (Deutschland) beförderte im vergangenen Jahr 7,9 Millionen Passagiere und fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden, nach Madeira und Ägypten. Die TUI fly Flotte besteht aus 39 Flugzeugen des modernen Typs Boeing 737. TUI fly bietet hohe Qualität zu fairen Preisen und steht für Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sicherheit – daran arbeiten über 2400 Mitarbeiter. Auch die Nachhaltigkeitsstrategie ist weiterhin auf Erfolgskurs: Die unabhängige Klimaschutzorganisation atmosfair hat TUI fly im Jahr 2018 zum wiederholten Mal als klimaeffizienteste Fluggesellschaft Deutschlands ausgezeichnet - im internationalen Wettbewerb rangiert TUI fly unter den Top 5. Im Rahmen einer umfangreichen Flottenerneuerung wird zudem ab März 2019 die neue Boeing 737 MAX für das Unternehmen fliegen. Die MAX ist eine moderne Variante der Boeing 737 Familie mit geringerem Kerosinverbrauch und Emissionen sowie einem deutlich kleineren Lärmteppich.

Tickets sind auf dem Flugportal www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly.com Servicecenter (Tel.: 0511 2200 4321) buchbar.


TUIfly GmbH

Aage Dünhaupt
Director Corporate Communications TUI fly
Head of Communications & PR TUI Aviation
Tel. +49 511 9727 124  
aage.duenhaupt@tuifly.com

Sören Ladehof
Manager External Communications TUI fly
Tel. +49 511 9727 621  
soeren.ladehof(at)tuifly.com


Download Pressemitteilung